Geschäftsstelle: Schlutuper Str. 37, 23566 Lübeck
                       Di und Do: 16.00 - 20.00

  • 1

Training startet wieder

Hallo Sportsfreunde,
bald ist es soweit und das Training startet wieder.

Am Dienstag, den 26.05.2020 möchten wir die Große Gruppe zum ersten Treffen und Training auf dem TuS-Platz einladen.

Die kleinen (Gruppe ab 16:00 Uhr) werden aus gegebenem Anlass leider kein Training mehr vor den Sommerferien haben.

Trainingsstart
Trainingsstart am 26. Mai um 17:30 Uhr im Marlistadion!
Die Umkleiden sind noch geschlossen. Bitte kommt alleine oder maximal zu Zweit (mit Sicherheitsabstand).
Alle Weiteren Maßnahmen, die wir in nächster Zeit beachten müssen, wollen wir mit euch in Ruhe besprechen.

Bis dahin bleibt gesund, wir freunen uns auf euch.

 

Wir trauern um Elke Mohs

Elke Mohs
Elke Mohs
In unseren Herzen lebst Du weiter.

"Guten Tag, ich heiße Elke Mohs und ich möchte gern in ihrem Verein als Übungsleiterin arbeiten". Mit diesem Telefonat im Jahre 1994 begann ihre langjährige, erfolgreiche aktive Tätigkeit als Trainerin in unserem Verein.

Mit dem Tod am 1. Mai 2020 ist sie nun beendet. Wir alle sind tief erschüttert und unendlich traurig. Unser aller Mitgefühl gilt ihrem Mann Peter und ihren Angehörigen.

Ihre sportliche Laufbahn begann in dem Verein Motor/Warnow Rostock, ihrer Heimatstadt. Weitsprung, Hürdenlauf und der Mehrkampf waren ihre bevorzugten Disziplinen. Nach Ende ihrer aktiven Zeit übernahm sie schon sehr früh Verantwortung als Übungsleiterin.

1993 dann der Umzug nach Lübeck, beruflich bedingt als Mitarbeiterin der Techniker-Krankenkasse. Dann 1994 der schon erwähnte Anruf bei mir. Der Funke sprang sofort über. 25 Jahre sollten es werden, erfüllt mit vielen großartigen Erfolgen ihrer Schützlinge. Aufgrund ihrer hervorragenden fachlichen Qualität fand sie schnell Anerkennung bei allen.

Für ihre langjährige Trainertätigkeit wurde Elke mit der Goldenen Verdienstnadel des TuS Lübeck 93 und der Silbernen Ehrennadel des Turn- und Sportbund Lübeck ausgezeichnet.

Sie betreute unsere Jugendlichen bei unendlich vielen Landes-, Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften. "Der Verein ist mein Leben" war ihr Motto und Antrieb. Selbst im Jan./Febr. 2020 war sie noch bei den Landesmeisterschaften im "Glaspalast" von Hamburg dabei.

Ihre Einstellung und ihr selbstloser Einsatz für die Leichtathletik ist nicht zu überbieten. Sie hinterläßt bei uns eine riesengroße Lücke, die zu schließen unsere Aufgabe ist.

Wir werden Elke Mohs ein ehrendes Andenken bewahren.

In unseren Herzen lebst Du weiter.

Bild: wsd  Text: P.Schrader

 

Viele Absagen wegen der Corona-Pandemie

Liebe Aktive, liebe Trainer und Übungsleiter, liebe Eltern.
Die Coronakrise hat uns voll im Griff. Wie gern wären wir mit euch in die Freiluftsaison 2020 gestartet, aber die Absagen reißen einfach nicht ab.

Diese Wettbewerbe / Meisterschaften sind abgesagt (Stand 22.4.20). Für Meisterschaften, die mit * ausgewiesen sind, wird ein neuer Termin gesucht und später bekannt gegeben.

Absagen
Der KLV – Lübeck will die Vereine am 5. Mai in einem Rundschreiben informieren (ua. wg. 24.5.20 KM – Einzel).
Jetzt ist es offiziell, auch die Kreismeisterschaften am 24.5.20 sind abgesagt (Update: 29.4.20).
SHLVDiese Info schrieb der SHLV am 22.4.2020 auf seiner Internetseite:
Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat angekündigt – immer unter dem Vorbehalt niedriger Infektionszahlen ab dem 4. Mai 2020 Individualsport (z.B. Leichtathletik) im Freien bei Einhaltung der Kontaktregeln und strengster Hygienestandards ermöglichen zu wollen und dabei die Öffnung entsprechender Sportanlagen in Aussicht gestellt. Eine entsprechende Erlasslage der Landesregierung ist abzuwarten.

Soweit die Ankündigung der Landesregierung. Uns bleibt damit weiterhin die Nutzung unserer eigenen Vereinsanlagen verwehrt. Ich appelliere an alle: haltet euch so gut es geht fit in eurem privaten Umfeld: Laufen und Fitnessübungen gehen überall.

Ich hoffe und wünsche mir, dass wir uns sehr bald wieder auf dem Sportplatz treffen. Bis dahin bleibt alle gesund!

Text: P.Schrader

 

Ein gelungener Auftakt in die Saison 2020

4./5.1.2020 – Den Anfang der Hallenwettkämpfe machte der KLV Segeberg mit seinen offenen Kreismeisterschaften. Mit sehr guten Ergebnissen über die 50 m glänzte Victoria Agu (W15) in 6,88 sec, sowie über 50 m Hürden in 8,41 sec. Im Weitsprung kam sie auf 5,16 m. Franziska Heldt (W14) lief die 50 m in 7,77 sec.

11./12.1.2020 – Es folgten die ersten Landesmeisterschaften U20 – U16 in den Einzel-Disziplinen gemeinsam mit dem Hamburger Leichtathletikverband (HLV) im Glaspalast in Hamburg. Sehr erfolgreich wieder einmal Victoria Agu (W15). Sie wird Landesmeisterin über 60m in 7,90 sec, gewinnt den Dreisprung mit überragenden 11,09m, im 300m Lauf wird sie mit 42,82 sec Zweite, im Weitsprung Dritte mit 5,21m und Vierte im 60m Hürdenlauf in 9,75 sec. Franziska Heldt (W14) gelingt ein Satz über 4,54m im Weitsprung - Platz 4 und Ella Socha kommt zweimal auf Platz 7 über 60m Hürden in 8,95 sec und im Weitsprung mit 4,21m. Gemeinsam mit Jean Klünder kommen Ella – Franziska – und Victoria über 4 x 200m in 1:56,85 min auf den silbernen Rang - Platz 2.

18./19.1.2020 – Wiederum in Hamburg die Landesmeisterschaften U 18 Einzel. Dieses Mal zwar ohne einen 1. Platz aber mit vielen sehr guten vorderen Plätzen: 2. wird die 4 x 200m Staffel in der Besetzung Vivian Agu – Sally-Ann Arthur – Eileen Schultz und Victoria Agu in 1:46,49 min. Mit dieser Zeit sind sie z.Z: an zweiter Stelle in der DLV – Bestenliste!!! Im Dreisprung gehen die Plätze 2 – 4 – 5 – 6 – 8 an uns: Victoria Agu – 10,84m – Vivian Agu – 10,38m – Eileen Schultz – 10,20m – Sally-Ann Arthur – 10,12m und Johanna Müller – 8,96m. Jeweils sechste werden Kaya Meier im Hochsprung mit 1,55m – Victoria Agu über 60m in 8,07 ( VL 7,97 sec) und Philip Schliewe im Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,75m.

8./9.2.2020 – Damit aber noch nicht genug, denn am 8./9.2. fanden die Landesmeisterschaften im Mehrkampf U18 statt. Unser 3-Kampfteam mit Vivian – Eileen und Sally wurden Zweite hinter der siegreichen Mannschaft des HSV. Mit 7930 Punkten wurden sie aber Landesbeste im SHLV. Victoria Agu (W15) erreicht den 3. Platz mit 2588 Pkt. Im Hochsprung steigert sie sich auf 1,56m.

1.3.2020 – Zum Abschluß der Hallen-Saison standen die Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf W15/W14 in Malente auf dem Programm. Wir konnten mit unserer kleinen, aber erlesenen Gruppe (3 TN ) hervorragende Ergebnisse erzielen: Victoria Agu gewann den Block Wurf W 15 mit 2177 Pkt., Franziska Heldt W 14 überraschte uns alle mit Platz 1 im Block Lauf und 1945 Pkt. und Ida Stamm W 14 bei ihren ersten Landesmeisterschaften mit dem sehr guten 4. Platz und 1690 Pkt. Gemeinsam kamen die Drei auf den dritten Rang in der Mannschafswertung von insgesamt 11 Teams. Ein großartiger Erfolg und herzlichen Glückwunsch. Fleißige Helfer bei der Meisterschaft waren Vivian Agu als Kampfrichterin beim Weitsprung und Kaya Meier als fachkundige Betreuerin der Mädels. Auch ihnen ein herzliches Dankeschön.

Es waren insgesamt sehr erfolgreiche Wettkämpfe für unsere Jugendlichen. Herzlichen Glückwunsch an alle und weiterhin viel Freude im Training und bei den anstehenden Wettkämpfen in der Olympia-Saison.

PS.: Alle Ergebnisse sind auf der Internetseite des SHLV nachzulesen.

Bild: M.Schinke / S.Heldt
Text: P.Schrader

 

„TEAM LÜBECK 2020“ ist am Start, Victoria Agu ist im A-Kader

TEAM LÜBECK

„TEAM LÜBECK“, das Leuchtturmprojekt für die Förderung des Spitzensports in Lübeck, geht in seine dritte Runde. Zwanzig junge Sporttalente gehören dem „Team Lübeck“ an, aufgeteilt in ein A-Kader und in ein Perspektiv-Kader. Zu den Kaderathleten gehören junge Sportler/inen aus verschiedenen Sportarten. Sie werden finanziell unterstützt durch die Gregor-Wintersteller-Sportstiftung, der Gemeinützigen-Sparkassen-Stiftung zu Lübeck und der Possehl-Stiftung. Mit ihren 14 Jahren gehört Victoria Agu aus unserer Leichtathletik-Abteilung zu den Jüngsten im „Team Lübeck“ A-Kader.

Herzlichen Glückwunsch und ein Dankeschön an die genannten Stiftungen.

Bild: LN 54° Text: P.Schrader

 

Die Bestenliste 2019 ist da

Das Jahrbuch "Leichtathletik in Schleswig-Holstein 2019" ist soeben erschienen. Sie präsentiert auf 256 Seiten eine Fülle von Namen und Daten, ergänzt durch viele Fotos, auch von unseren Jugendlichen.

Eindrucksvoll die Bilanz: unsere Jugendlichen U 16 - U 12 sind auf Platz 2 angekommen (Vorjahr 3.) 22 Landesmeistertitel, dazu 42 Platzierungen von Rang 2 -6 haben es möglich gemacht.

Ein großartiger Erfolg
Herzlichen Glückwunsch!

Mein Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben: den Leichtathleten, den Trainern und den Eltern für ihren selbstlosen Einsatz.

Mit Blick auf die kommende Saison 2020 kann ich uns allen nur das Beste wünschen.

Text: P.Schrader

 

SHLV Mannschafts-Cup erneut an unsere U 16 Mädels

Es war eine überaus erfolgreiche Fahrt nach Kiel zu den Landesmeisterschaften im Mannschafts-Cup am 22.9.2019. Mit insgesamt 37 Punkten von 42 möglichen und einem Vorsprung von 9 Pkt. auf den zweiten TSV Flintbek gelang es uns, den Titelerfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen.

Beim Cup startet jede Athletin nur in einer Disziplin, kann aber zusätzlich auch in der Staffel laufen.

Für uns im Einsatz mit diesen Ergebnissen waren:
Victoria Agu, 100 m - 12,73 sek
Sally-Ann Arthur, 800 m - 2:33,27 min
Kaya Meier, 80 m Hürden - 13,28 sek

Vivian Agu, Weitsprung - 5,07 m und Gina Slomianka, Kugelstoß - 8,88 m. Und die 4 x 100 m Staffel - 49,99 sek mit Sally-Ann Arthur - Vivian Agu - Kaya Meier - Victoria Agu. Mit der Zeit von 49,99 sek. über 4 x 100 m blieben die Mädels das erste Mal unter 50 Sekunden, sehr zur Freude ihrer Trainer Elke Mohs und Holger Stut.

Das Siegerfoto von Holger Stut zeigt v.l.: Vivian - Victoria - Gina - und Sally-Ann mit den blauen SHLV - Siegertrikots. Auf dem Bild fehlt Kaya, sie war zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Weg nach Berlin mit ihrem Team der OzD zum Finale: "Jugend trainiert für Olympia". Die Chance, erneut dabei zu sein, wollte sich Kaya nicht entgehen lassen, weder Kiel noch Berlin.

Herzlichen Glückwunsch an alle und ein Dankeschön an Nelly-Helma Jonker und Eileen Schultz, unsere beiden Kampfrichterinnen für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Bild: H.Stut
Text: P.Schrader

 

TuS Festspiele auf dem Buni

Es war der Nachholtag für die vor zwei Monaten wegen Unwetter ausgefallenen Landesmeisterschaften der 14- und 15-jähriegen Leichtathleten auf dem Buni - und dieser Tag wurde zu den

TuS-Festspiele

(LN vom 28.8.19) mit vier Landesmeister-Titeln bei diesmal hochsommerlichen Temperaturen.

Mit großem Vorsprung über 100 m, im Weitsprung und als Schlußläuferin in der 4 x 100 m Staffel gewann Victoria Agu w14 drei LM-Titel. Ihre Schwester Vivian w15 siegte knapp vor Nane Maaß (PSV Eutin), ebenfalls über 100 m.

Unsere Landesmeisterinnen:

Victoria Agu 100 m in 12,74 sek (VL – 12,57) Weitsprung mit 5,42 m (neue pers. Bestleistung)

Vivian Agu 100 m in 12,84 sek.

4 x 100m Staffel in 50,90 sek in der Besetzung: Sally-Ann Arthur, Vivian Agu, Kaya Meier und Victoria Agu

Sally-Ann wurde dritte über 100 m in 13,25 sek (VL 13,06) und im Dreisprung mit 10,57 m.

Weitere gute Plätze gingen an Vivian (5. Dreisprung 10,40 m) Kaja (5. Hochsprung 1,46 m) Gina ( 6. Speerwurf 27,19 m) und Leni (8. Speer 26,34 m). Mit der zweiten 4x 100 m Staffel in der Besetzung Leni Döring – Lea.Marie Schmidt – Gina Slomianka und Franziska Heldt gelang uns ein toller 6. Platz in 59,11 sek.

Einziger männlicher Teilnehmer war Philip Schliewe (m15). Über 100 m in 12,78 sek (VL 12,66) Platz 6 und im Weitsprung mit 5,09m Platz 7. Insgesamt kamen also alle vom TuS Lübeck mindestens einmal aufs Podest der besten acht.

Mit Nelly-Helma Jonker und Eileen Schultz waren zwei junge, engagierte Kampfrichterinnen von uns dabei.

Herzlichen Glückwunsch euch allen und ein besonderer Dank geht an Elke und Holger für ihren Einsatz!

PS.: Alle Ergebnisse sind auf der Internetseite des SHLV nachzulesen.

Bilder: H.Stut / R.Sprengel
Text: P.Schrader

 

Deutsche Meisterschaften in Lage/Westfalen

Vivian und Victoria Agu bei den Deutschen Meisterschaften in Lage/Westfalen

Vivian (w15) und Victoria (w14) Agu hatten am 10. August 2019 Großes vor. Beide hatten sich bei den Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf Sprint/Sprung für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert-. Der Block besteht aus den Disziplinen 100m, 80m Hürden, Weitsprung, Hochsprung und Speerwerfen.

Da dies die erste Teilnahme an Deutschen Meisterschaften war, war die Aufregung natürlich groß.

Victoria bewies im Wettkampf einmal mehr ihr großes Sprinttalent. Über die 100m war sie mit 12,54 sek. die Schnellste von allen gestarteten 70 Mädchen der w14. Besonders im Weitsprung konnte sie mit 5,22m eine tolle persönliche Bestleistung aufstellen. Insgesamt erreichte Victoria 2631 Punkte und belegte damit einen hervorragenden 9. Platz.

Auch Vivian belegte mit 2641 Punkten im stark besetzten Teilnehmerfeld einen tollen 17. Platz. Besonders zufrieden war Vivian mit dem Speerwurf. Mit 31,56m stellte sie eine neue persönliche Bestleistung auf. Auch im Weitsprung (5,06m) und Hochsprung (1,49m) konnte Vivian sehr gute Leistungen erzielen.

Wir gratulieren beiden ganz herzlich zu diesem erfolgreichen Wettkampf und wünschen euch alles Gute für die Zukunft.

Bild: H.Stut
Text: E.Mohs

 

Norddeutsche Meisterschaften

Sally-Ann Arthur: NORDDEUTSCHE MEISTERIN 2019

Aber der Reihe nach. Die Landesmeisterschaften U 20 – U 16 am 15./16. Juni auf dem Buni konnten nur zur Hälfte stattfinden. Ein Unwetter über Lübeck ließ am Samstag keine Wettkämpfe zu. Am Sonntag, wieder bei Sonnenschein, dann die Überraschung für uns: Sally-Ann Arthur (W15) gewinnt den Weitsprung mit neuer persönlicher Bestweite von 5,30 m – Gold. Bronze geht an Vivian Agu mit 5,03 m. Über 300 m läuft Sally zu Silber in 42,15 sek. Pech hatte Victoria Agu (W 14) über 80 m Hürden. Nach dem Vorlauf in 12,38 sek war sie klare Favoritin auf den Titel. Leider strauchelte sie an der vierten Hürde, lief aber beherzt das Rennen zu Ende. Bjarne Suhr (M15) lief zu Bronze über die 800 m in 2:12,19 min.

Es folgt die nächste Meisterschaft der U18, gemeinsam mit Hamburg am 22./23. Juni. Die 4 x 100 m Staffel mit Sally – Vivian – Nelly und Eileen werden zweite in handgestoppten 50,7 sek. Vivian Agu 4. über 100 m in 12,83 sek und 6. im Weitsprung mit 5,18 m. Die Speerwurf Plätze 2 und 3 gehen an Nelly-Helma Jonker mit 34,20 m und Eileen Schultz mit 33,88 m. Im Dreisprung kommt Vivian mit 10,56 m auf Platz 4 und Nelly mit 10,26 wird sechste.

Dann der absolute Höhepunkt bei den NORDDEUTSCHEN MEISTER-SCHAFTEN U 20 – M/W 15 am 29./30.Juni bei hochsommerlichen Temperaturen in Hamburg. Sally-Ann Arthur gewinnt GOLDüber 300 Meter. Unter lauten Anfeuerungsrufen ihrer Teamkolleginnen und ihrer Trainer/in Elke und Holger stürmt sie als erste mit neuer pers. Bestzeit von 41,77 sek. ins Ziel.

H E R Z L I C H E N   G L Ü C K W U N S C H !

Sieben Landesverbände (Schleswig-Holstein – Hamburg – Bremen – Niedersachsen – Mecklenburg-Vorpommern – Berlin – Brandenburg) waren bei diesen Meisterschaften mit über 650 Teilnehmer/innen am Start. Die weiteren Ergebnisse : über 100 m erreichen die Agu Schwestern den Endlauf. Victoria wird dritte in 12,49 sek ( Vl 12,41 ) und Vivian sechste in 12,78 sek (Vl 12,65 ), alles neue Bestzeiten.

Die 4 x 100 m Staffel mit Sally-Ann – Kaya – Vivian und Victoria wird vierte in sehr guten 50,35 sek von insgesamt 10 Teams. Kaya Meier bestätigt ihre gute Form im Hochsprung mit 1,60 m – Platz 7. Platz 8 im Dreisprung geht an Vivian mit 10,58 m und an Nelly-Helma Jonker im Speerwurf mit 30,59 m.

Es war ein brillanter Auftritt unserer „Mädels“ bei den Norddeutschen Meisterschaften. Herzlichen Dank euch allen und ein ganz besonderer Dank geht an Elke und Holger für die Superbetreuung bei den Wettkämpfen. Nach einer kurzen Pause warten neue Aufgaben auf uns. Dazu wünsche ich allen viel Erfolg.

PS.: Alle Ergebnisse sind auf der Internetseite des SHLV nachzulesen.

Bilder: H.Stut / R.Sprengel
Text: P.Schrader

 

Peter Schrader

Abteilungsleiter

Christopher Kokot

Trainer

Jakob Behnke

Trainer

Sebastian Moll

Trainer

Babette Schrader

Trainerin

Christoph Feighofen

Trainer


  TuS Lübeck 93                 Di und Do: 16.00 - 20.00
Schlutuper Str. 37           0451/63646
23566 Lübeck                 0451/63884