Hochkarätiger Neuzugang für die Tennis-Damen des TuS Lübeck 93

NZ

Linn Timmermann schlägt ab sofort für den TuS Lübeck 93 in der Nordliga auf.

Über einen hochkarätigen Neuzugang freuen sich die Tennis-Damen des TuS Lübeck 93, die nach dem sensationellen Aufstieg im vergangenen Sommer erstmals in der Nordliga aufschlagen. So wird Linn Timmermann an Position Eins spielen.

Im Vorjahr stand die 24-jährige Rostockerin noch beim Marienburger SC aus Köln in der zweiten Bundesliga unter Vertrag. Da ihr Vater Sven Tennistrainer ist, fing die Neu-Lübeckerin schon mit drei Jahren an, zu spielen. Mit 14 Jahren ging sie gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Rick in die USA und besuchte dort eine Tennisakademie. In den USA spielte sie verschiedene ITF und regionale Junioren-Turniere.

Nach dem Highschool-Abschluss „Bachelor Psychologie“ ging´s weiter aufs College (Georgia State University), ehe sie wieder zurück nach Deutschland kehrte. Timmermann gewann gegen mehrere Spielerinnen aus der DTB-Rangliste (Top 100) und hatte ihre beste Position um etwa 130 in Deutschland. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung“, sagt Linn. Den Kontakt stellte Neu-Mitspielerin Franziska Heinschke her, die in Rostock studiert.

Zum Auftakt der neuen Sommersaison empfangen die Lübecker am 1. Mai den Ex-Bundesligisten HTV Hannover (Schlutuper Straße, 11 Uhr). Zudem treffen Timmermann & Co. auf den Großflottbeker THGC II, VfL Westercelle, SVE Wiefelstede, TC an der Schirnau und den Bremerhavener TV von 1905. „Unser Ziel ist der Klassenerhalt, was schon schwer genug wird“, sagt TuS-Trainer Markus Nagel.

Spielplan des TuS 93:

Dienstag, 01.  Mai: Heimspiel gegen HTV Hannover (11 Uhr)
Sonntag, 06.  Mai: Auswärtsspiel beim Großflottbeker THGC II (11 Uhr)
Sonntag, 13.  Mai: Auswärtsspiel bei der TC an der Schirnau (11 Uhr)
Sonntag, 27.  Mai: Heimspiel gegen den SVE Wiefelstede (11 Uhr)
Samstag, 09. Juni: Auswärtsspiel beim Bremerhavener TV von 1905 (13.30 Uhr)
Sonntag, 24. Juni: Heimspiel gegen VfL Westercelle (11 Uhr)

Foto: hfr
Text: V.Giering