Mit einem 95:0-Kantersieg bei Sparta Werlte baut der TuS Lübeck 93 die Tabellenführung in der Verbandsliga Nord aus. Bei bestem Wetter sahen die Zuschauer im Emsland eine Partie, die nur in Sachen Fairness auf Augenhöhe geführt wurde.

Schon nach zwei Minuten gingen die Gäste mit dem ersten Versuch durch Hakler Patrick Bareiter in Front. Dieser eröffnete damit einen wahren Punktereigen. Zur Halbzeit stand es bereits 0:57 aus Sicht der Gastgeber. Damit war die Partie schon zu diesem Zeitpunkt mehr als entschieden. Aber Sparta Werlte bewies Moral und gab das Match auch in der zweiten Hälfte zu keiner Zeit auf. Durch die gute kämpferische Leistung verhinderten die Emsländer so eine drohende dreistellige Niederlage gegen den Spitzenreiter der Verbandsliga.

Bester Scorer des TuS Lübeck war mit vier erfolgreich gelegten Versuchen die Nummer 13, Außendreiviertel Goderdzi Aphakidze.

Durch den Sieg im Emsland und die gleichzeitige Niederlage der RSG Mecklenburg-Vorpommern beim Hamburger RC II ist die Meisterschaft für die Lübecker nun greifbar nah.

 

Sparta vs TuS

 

 Mannschaftsbild Damen

 

Am Samstag, 23.09.17, starten die Ladies des TuS Lübeck 93 in ihre zweite Saison in der Deutschen 7er-Liga Nord mit einem Turnier bei Germania List in Hannover. Im Verlauf der Saison folgen dann noch weitere Turniere in Hamburg (21.10.), Kiel (18.11.), Braunschweig (03.03.18), Osnabrück (24.03.18), sowie Göttingen (07.04.). Daran schließen sich dann noch die Final und Platzierungsturniere an.

 

 

 

Sa., 21.04.18, 15 Uhr        TuS - Hamburger RC II   

Sa., 2.6.                           Rugbytag (Finalturnier Damen 7er Nord)