Mannschaftscup mit 2 Landesmeistertiteln für den TuS Lübeck

Mannschaftscup

UNSERE GOLD-MÄDELS

Bei den letzten Freiluftlandesmeisterschaften am 16. September 2018 in Büdelsdorf glänzten die Schüler-Mannschaften vom TuS Lübeck erneut.

Wir hatten jeweils eine Mannschaft in der Altersklasse w14/15 und eine Mannschaft in der Altersklasse w12/13 gemeldet und beide Mannschaften konnten den Landesmeistertitel mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Mannschaftsleistungen!

Besonders erfreulich war, dass auch zum Ende einer langen Saison zahlreiche neue persönliche Bestleistungen aufgestellt wurden.

Bei den 14-/15-jährigen Mädchen wurde der Grundstein für den Landesmeistertitel durch die Siege von Vivian Agu über die 100 m (12,82sek - PB) und der 4 x100 m-Staffel in der Besetzung Eileen Schulz, Vivian, Agu, Nelly-Helma Jonker und Sally-Ann Arthur gelegt.

Nelly konnte ihre 800m-Bestleistung auf 2:34,48 min verbessern und belegte Platz 2. Sally wurde im Weitsprung mit 4,78 m Dritte. Kaya Meier belegte über die 80m Hürden mit 13,62 sek Platz 4, Eileen wurde im Kugelstoßen mit 9,58m (PB) ebenfalls 4. In der Zusammenrechnung aller Platzierungen ergaben diese Leistungen 39 Punkte, 3 Punkte Vorsprung vor den Zweitplatzierten - der Mannschaft von Nordfriesland.

Auch die jüngeren Mädchen der Altersklasse w12/13 starteten mit einem Staffelsieg über 4 x 75 m in den Wettkampf. In der Besetzung Elle Socha, Franziska Heldt, Emma Frank und Victoria Agu verbesserten die Vier ihre eigene Bestleitung um 2 Sekunden auf 39,79 sek.

Victoria Agu (w13) lief über 75 m mit 9,70 sek erneut einer herausragende neue Bestleistung und siegte mit großem Abstand. Ella Socha wurde im Weitsprung mit 4,39 m (PB) Dritte, Leonie Lau warf den Ball 44,00 m (PB) weit und belegte genauso wie Emma Frank über 800 m (2:42,61 min - PB) Platz 3. Unser "Küken" Franziska Heldt konnte mit 11,37 sek die Hürden als 5. beenden. Diese tollen Leistungen ergaben am Ende 44 Punkte - Platz 1 gemeinsam mit der Cupmannschaft des TSV Flintbek.

Wir gratulieren allen 10 Mädchen zu diesem tollen Ergebnis.

Foto: H.Stut
Text: E.Mohs