Horst Pommer ist mit der silbernen Verdienstnadel des TuS Lübeck geehrt worden!

Bowling

Horst hat sich als langjähriges und immer engagiertes Mitglied der Bowlingsparte beim TuS Lübeck bis weit über die Grenzen Lübecks hinweg in ganz Schleswig-Holstein sehr um den Bowlingsport und damit auch um den TuS Lübeck besonders verdient gemacht.

Viele Jahre lang hatte und hat er das Amt des Sportwartes inne und hat sich dabei um die Belange jedes einzelnen Spielers mit Herz und großem persönlichen Einsatz gekümmert.

Über viele Jahre war er dafür verantwortlich, dass Mannschaftsmeldungen rechtzeitig und vollständig verschickt wurden und organisierte die individuellen Aufstellungen der einzelnen Teams.

Daneben kümmerte sich Horst Pommer an den Spieltagen der einzelnen Mannschaften auch um notwendige Ersatzspieler, wenn es zu spontanen Ausfällen kam oder er übernahm die Spielaufsicht bei den Heimspielen auf unserer „Hausbahn“ der Bowling World.

Als ein zwischenzeitlich neuer Sportwart sein Amt nach einigen Monaten überraschend wieder abgab, hat Horst nicht gezögert und ist sofort wieder eingesprungen um mit seinem umfassenden Wissen und seiner langjährigen Erfahrung den Spielverlauf weiter zu garantieren und alle weiteren Aufgaben des Sportwartes umfassend zu erledigen.

Horst Pommer ist ein zuverlässiger, gewissenhafter und sehr erfahrener Sportwart und wir freuen uns, dass er für sein engagiertes Wirken im und für die Bowlingabteilung beim TuS Lübeck 93 diese Ehrung erhalten hat.

Foto: H.Schneider / Text: Heike Sach

 

 

 

Bowling

 

Wie jedes Jahr sind wir seit dem September wieder im Ligaspielbetrieb.

In dieser Saison ist auch die Bowling World an der Lohmühle als Austragungsstätte mit dabei. Für alle Lübecker Mannschaften eine sehr angenehme Spielstätte, denn eine längere Anfahrt bleibt uns erspart.

Wir konnten für die Spielzeit 2016/2017 2 Senioren – und 1 Verbandsklassemannschaft melden. So ist jedes Mitglied in einer Mannschaft vertreten und kann sein Können mit den gegnerischen Mannschaften im Spielbetrieb messen. In der Verbandsklasse ist eine gemischte Mannschaft am Start. Mit einem 6. Platz liegen sie im Mittelfeld sehr gut im „Rennen“.

Bei den Senioren sieht es bei den Herren in der B Staffel mit dem 4 Platz recht erfolgreich aus. Bei den Damen mit dem 9 Platz leider nicht so gut. Die Saison geht aber dieses Jahr bis in den April 2017 und so hoffen wir noch einige Punkte zu holen und uns weiter zu verbessern.

Jeden Dienstag trainieren wir auf der Bowling World ab 19:00 Uhr.

Also schaut vorbei. Wir freuen uns !

Bild/Text: Heike Sach

Wir sind ein leistungsorientiertes Team, in dem aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt.
In der Saison 2006/07 erreichten wir mit zwei gestarteten Mannschaften (I. Verbandsliga und Seniorenliga) jeweils Platz 7 in der Tabelle.

Bei den Landesmeisterschaften waren wir wieder sehr erfolgreich. Konnte unser Trio bei den Seniorinnen mit den Starterinnen Brigitte Garstecki, Ingelore Herrmann, Ingrid Rosenbaum und Hanna Schneider die Landesmeisterschaft gewinnen, so mussten sich die Senioren mit dem 2. Platz zufrieden geben. Hier spielten Dietrich Anwald, Friedel Rüttel und Horst Pommer.

In den Einzelwettbewerben wurde bei den Seniorinnen C Ingrid Rosenbaum Landesmeisterin. In der Versehrtenklasse II holte sich Dietrich Anwald die Bronzemedaille. Somit hatten sich das Damen-Trio, Ingrid Rosenbaum und Dietrich Anwald für die Deutschen Meisterschaften vom 03. bis 10.06.07 in Frankfurt/Main qualifiziert.

Bei diesen Deutschen Meisterschaften belegten das Damen-Trio Platz 19, Ingrid Rosenbaum Platz 17 und Dietrich Anwald Platz 11. Für Dietrich war es in Frankfurt seine 13. Deutsche Meisterschaft.

Da wir einige Neuzugänge für unsere Bowlingabteilung zu verzeichnen haben, können wir in der nächsten Saison eine Damenmannschaft in der Landesliga, eine Herrenmannschaft in der Verbandliga und eine Mannschaft für die Seniorenliga (hier können Damen und Herren gemischt spielen ) melden.